September 21, 2020 Hallo! Hier spricht das Subjekt!

Komponieren an deutschen Musikhochschulen

Was macht man eigentlich so im Kompositionsunterricht an einer deutschen Musikhochschule?

Mit Kanons auf Spatzen schießen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oder aber so?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

4 Kommentare

  1. Und das war’s jetzt? 3 Videos? Keine Grundsatzdiskussion, inwieweit Komponieren, gerade im Nebenfachunterricht, an Musikhochschulen sinnvoll ist? Warum Studierende für das Grundschullehramt Bicinien im Lasso-Stil schreiben können müssen? Oder warum der Auftrag zur „Imitatio“ (so z.B. bei Christoph Bernhard) für das Verständnis von Musik tatsächlich sinnvoll ist, gerade auf dem Level des nicht bloßen Abschreibens sondern des Komponierens von an historischen Stilen orientierter Musik – eine Übung, die über das Analysieren weit hinausreicht?
    Schon ein bisschen enttäuschend…

Kommentare sind geschlossen.