September 28, 2020 Hallo! Hier spricht das Subjekt!

Münchens neuer Konzertsaal – überraschende neueste Wendung (update: 19:02)

Das linke Vorzimmer des Büros des bayerischen Ministerpräsidenten in der Bayerischen Staatskanzlei wird Münchens dritter großer Konzertsaal werden. Alle anderen Meldungen sind Makulatur. Seehofers begehbarer Kühlschrank ist damit ein Raum von gestern und passé.

Hier oben sehen Sperrsitzbesucherinnen schon heute den preisgekrönten Entwurf des Modells mit akustisch einwandfreier Akustik! Da muss nix entkernt werden, die Philharmonie am Gasteig kann weiterhin für Freikletterkurse gebucht werden. Eine Lichtanlage ist mit dabei, ebenso ist für gehobenes Catering gesorgt. Und das alles in nur sechzehn Jahren Um-Bauzeit und für schlappe 32 Mrd. Drachmen.

So macht man Kultur! Jessas.