Oktober 1, 2020 Hallo! Hier spricht das Subjekt!

Bock zum Gärtner machen: Peter Boudgoust

Manche Leute fallen immer auf die Füße, egal wie schnell und in welche falsche Richtung sie laufen. Mit extrem traurige Blick muss man die Meldung der Stuttgarter Zeitung zur Kenntnis nehmen, nach der der Fusionsfetischist Peter Boudgoust (Intendant des SWR und verantwortlich für die Fusion seiner Orchester) jetzt auch noch Präsident des „Kultursenders“ ARTE werden soll.

Peter Boudgoust (59), Intendant des Südwestrundfunks (SWR), ist zum Arte-Präsidenten für die Zeit ab 2016 nominiert worden. Das teilte der deutsch-französische Kultursender am Donnerstag nach einer Gesellschafterversammlung am Mittwoch mit. (Quelle: Stuttgarter Zeitung)

Man kann sich da nur am Kopf kratzen, wenn man sieht, dass da jemand in ein Amt bugsiert werden soll, von dem er aus ein verhältnismäßig gut laufendes Kulturprodukt betreuen soll, wo er beim SWR unter Beweis stellen konnte, dass er dafür denkbar ungeeignet ist. Saulus – Paulus? Das wäre noch die niedlichste Hoffnung. Aber warum sollte man ihm diese Möglichkeit als Vorschuss geben, den er anderen nicht angedeihen ließ.

Und mindestens genau so schlimm, welche Leute sind es, die ihn für dieses Amt vorschlagen?

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.