September 20, 2020 Hallo! Hier spricht das Subjekt!

Entspannte Untruhe

Irgendetwas muss ich bei den letzten beiden WMs verpasst haben. Ich habe sie kaum wahrgenommen. Ja, da gab es Fanmeilen, plötzlich tauchte ein neues Musikinstrument auf. Deutschland, ein Sommermärchen und so etwas.

Wenn ich heute nach draußen schaue. Im Brahmsweg ist ein einziges Auto mit einem Deutschlandfähnchen geschmückt. Am Ortseingang hängt nahe einem Restaurant eine fette Fahne.

Kleinmachnow nicht im Taumel
Kleinmachnow nicht im Taumel

Autokorsos? Fehlanzeige. Jubel-Trubel-Heiterkeit? Fehlanzeige.

Das große Fußball-Feeling: kommt nicht auf. Man kann sich wirklich die Spiele in Brasilien anschauen. Ein paar Langweiler dabei. Das Übliche eben. Aber ansonsten viel entspannte Unruhe. Falls die BRD heute ausscheiden sollte, wäre Ruhe im Karton.

Beide Mannschaften machen  im Moment rein spieltechnisch gar nichts her. Hier mal gegen Portugal geglänzt, dort einmal gegen die Schweiz. Der Ausgang des Spiels scheint offen. Ich würde sagen: Wenn mehr als fünf Spiel des FCB bei Deutschland mitspielen, ist das Spiel für D verloren.

Es geht nicht nur um Taktik, es geht darum, wer mindestens ein Tor mehr schießt. Ich habe schon so schlimme Spiele in dieser Situation gesehen, wie damals Deutschland vs. Bulgarien oder vs. Kroatien. Ist aber lange her. Meine Meinung: Das wird entweder ein müder Kick und zäh. Oder eine klare Sache. Für wen auch immer. Spannung wird man nicht erwarten dürfen.

Es gibt allerdings eine statistische Logik, die besagt, bei heißer Wetterlage fallen viele Tore.

Und damit zurück an den Anfang. Man kann wirklich nicht sagen, Deutschland und seine Bürger wären jetzt im National- und schon gar nicht im Siegestaumel. Nönönö.

PS: Die Cloud-Auswertungen von Google sagen folgende Siege voraus.

  • Brazil vs. Colombia: Brazil (71%)

  • France vs. Germany: France (69%)

  • Netherlands vs. Costa Rica: Netherlands (68%)

  • Argentina vs. Belgium: Argentina (81%)

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.